info@liha-werbung.de    07321 - 9854-0

Max Liebhaber Pokal 2014

Comment are off

Zum 2. Max Liebhaber-Pokal trafen erneut der gastgebende 1. FC Heidenheim 1846 aus der Heimatstadt Max Liebhabers auf den VfB Stuttgart, den ranghöchsten Fußballverein Baden-Württembergs. Der Neu-Zweitligist Heidenheim trat dabei in Bestbesetzung zum letzten Härtetest vor dem Saisonstart an. Die Euphorie in Heidenheim war groß, so fanden sich 10.000 Zuschauer in der schmucken Voith-Arena ein – ein wahres Fußballfest bei strahlendem Sonnenschein war angerichtet. Wie bereits im Vorjahr bot sich auch für die beteiligten Organisationen des Max Liebhaber Werkes ein toller Rahmen . Die Stiftung Dianino, die Opernfestspiele Heidenheim, das therapeutische Reiten Bolheim und die Aktion Schneeflocke präsentierten sich dabei im Beisein der Brüder Dr. Thomas und Jürgen Liebhaber inmitten des Spielfeldes der Voith-Arena.

Der FCH startete das Spiel in höchstem Tempo und konnte die VfB Hintermannschaft mehr als ein Mal in arge Bedrängnis bringen. Neuzugang Leipertz brachte den FCH früh mit 1:0 in Führung, dies war gleichzeitig auch das Halbzeitergebnis. In der zweiten Hälfte entwickelte sich ein munteres Torfestival. Nachdem WM Teilnehmer Ibisevic und Didavi den von Morabit erzielten Treffer ausglichen, trafen Ibisevic zum 2. Mal und der Neuseeländische Nationalspieler Marco Rojas zum 4:2 Endstand. Der VfB verteidigte den Max Liebhaber-Pokal und Kapitän Christian Gentner reckte den ersten Pokal der neuen Saison stolz in den Heidenheimer Himmel.

ML PokalHighlight des Abends war die von der Liha-Werbung präsentierte Abendveranstaltung. Fast 300 geladene Gäste folgten der Einladung. Gräfin Alexandra zu Castell-Rüdenhausen begrüßte als Vertreterin der BILD Aktion “Ein Herz für Kinder” die anwesenden Gäste und rief gleichzeitig zu Spenden auf, denn auch an diesem Abend war das Motto, “tu Gutes”, ganz im Sinne von Max Liebhaber. FCH Präsident Klaus Mayer lobte dabei die tolle Arbeit des langjährigen Sponsors Liha Werbung. Ein weiterer Höhepunkt des Abends folgte nach dem reichhaltigen Grillbuffet. Die Brüder Liebhaber präsentierten die neue LIHA Uhr und griffen dabei eine hundertjährige Tradition der Familie Liebhaber auf. Die neue Liha Uhr wurde erstmal der Öffentlichkeit präsentiert und Jürgen Liebhaber erläuterte Motivation und technische Raffinessen der Uhr. (Unter www.liha-uhren.de finden Sie alle Informationen).

 

About the Author